karrieretipps.de Karriere Networking im Beruf: Die wichtigsten Tipps

Networking im Beruf: Die wichtigsten Tipps

Networking im Beruf: Die wichtigsten Tipps
© Rawpixel.com | shutterstock.com
Tanja Tänzer am 29.11.2017 | 0 Kommentare
Inhalt:
  1. Networking - ist es wirklich so wichtig für die Karriere?
  2. Networking wie ein Profi - der Anfang
  3. Die richtigen Kontakte suchen
  4. Die Pflege von Kontakten ist der Schlüssel zum Erfolg

Was früher der Rolodex für die Visitenkarten war, ist heute das Profil bei XING oder LinkedIn. Die Business-Netzwerke mit einem Fokus auf das Networking zwischen Unternehmern gehören zu den wichtigsten Werkzeugen für Menschen mit einem Fokus auf die eigene Karriere. Immerhin ist es wichtig, dass man zu jedem Zeitpunkt nicht nur die richtige Person für eine Nachfrage kennt, sondern sich auch bei der Suche nach einer neuen Position in der eigenen Branche auskennt.

Der Weg zu einem gut gefüllten Profil oder entsprechenden Kontakten im Smartphone ist aber eine Herausforderung. Gutes Networking erfordert in der heutigen Zeit Fleiß und die Bereitschaft, auch selbst in die verschiedenen Kontakte zu investieren. Und diese Investition ist nicht immer auf das Thema Zeit beschränkt.

Networking - ist es wirklich so wichtig für die Karriere?

Wenn es um das Thema Networking geht, stellt sich natürlich die verständliche Frage, ob der Aufwand am Ende auch wirklich zu einem Ertrag führt. So herausfordernd wie die Pflege von Freundschaften im privaten Leben ist, so anstrengend ist es auch, in den verschiedensten Geschäftsbereichen mit dem Networking erfolgreich zu sein. Da soll am Ende schließlich ein Ergebnis zur Verfügung stehen, mit dem man die eingesetzte Arbeit auch sehen kann. Und tatsächlich lässt sich sehr klar sagen, dass das Networking wohl zu den wichtigsten Bereichen für die erfolgreiche Planung einer Karriere in der heutigen Zeit gehört. Ohne entsprechende Kontakte, ist es beinahe unmöglich, in der eigenen Branche oder gar in fremden Bereichen erfolgreich zu sein.

Dabei geht es nicht nur um die internen Spiele, die am Ende zu einer Beförderung oder zu einer generell besseren Position führen. Selbst im Zuge einer Bewerbung kann es wichtig sein, dass man eine Zahl von Namen vorzuweisen hat, die als Referenz zählen oder die genannt werden können, wenn es um den eigenen Wert für ein Unternehmen geht. Firmen achten immer häufiger darauf, ob ein neuer Mitarbeiter die richtigen Kontakte zu anderen Firmen hat. Das gepflegte Profil bei den Business-Netzwerkseiten ist daher aus den verschiedensten Gründen wichtig. Networking darf für eine erfolgreiche Planung der eigenen Karriere auf keinen Fall mehr vergessen werden.

Networking wie ein Profi - der Anfang

Es beginnt damit, dass man die richtige Grundlage für erfolgreiches Networking legen muss. In den meisten Fällen reicht es nicht, wenn man einfach einen guten Kontakt zu anderen Personen in der eigenen Branche pflegt. Ein offensiver Auftritt in den wichtigsten Netzwerken ist für das erfolgreiche Networking ebenso wichtig, wie die richtige Taktik auf der Suche nach neuen Kontakten für das eigene Profil. Der wichtigste und erste Tipp besteht also darin, Sichtbarkeit für die eigene Person und Position zu erzeugen. Zu diesem Zweck bieten sich viele klassische Maßnahmen ab aber besonders das Internet hat dafür in den letzten Jahren die wohl beste Grundlage geboten.

Mit diesen Tipps wird die Basis für erfolgreiches Networking in allen Bereichen gelegt:

  • Profile: Die bereits genannten Netzwerke im Internet für die Schaffung von Kontakten im Business-Bereich sind ein sehr guter Ansatz. Hier kann man gefunden werden und die Kontakte speichern. Gleichzeitig findet bei Xing und Linkedin ein reger Austausch in Fachgruppen teil.
  • Visitenkarte: Das Internet mag die klassische Visitenkarte abgelöst haben, allerdings ist sie gerade bei ausländischen Kontakten noch immer wichtig. Eine gute Visitenkarte ist zum Beispiel für den asiatischen Markt noch immer von sehr hoher Bedeutung.
  • Events: Ob nun lokales Get-Together oder die Fachmesse - es ist wichtig, dass man sichtbar ist. Auftritte bei diesen Veranstaltungen helfen dabei, Kontakte auf den unterschiedlichsten Ebenen zu finden.

Sichtbarkeit ist ein großer Garant für den Erfolg im Networking und garantiert, dass immer neue Personen gefunden werden können. Dabei darf aber nicht ausschließlich auf das Internet gesetzt werden. Die analoge Welt ist mit ihren Treffen und dem direkten Austausch bei einem Bier oder dem Vortrag einer Messe noch immer der wohl wichtigste Schlüssel für die Suche nach neuen Kontakten und die Pflege von bestehenden Verbindungen in die Geschäftswelt.

Die richtigen Kontakte suchen

Auf den ersten Blick mag es sinnvoll erscheinen, in diesem Bereich nach dem Motto Masse statt Klasse vorzugehen. Tatsächlich ist die Qualität der eigenen Kontakte besonders dann wichtig, wenn man sie am Ende auch für sich nutzen möchte. Die Suche nach Menschen mit ähnlichen Zielen oder in ähnlichen Positionen ist ein guter Anfang. Man sollte bei der Verbindung im geschäftlichen Bereich ähnlich vorgehen, wie in der normalen Welt. Menschen, mit denen man eine grundlegende Chemie hat und die sympathisch wirken, sind immer ein erster guter Ansatz, um das eigene Portfolio zu füllen und neue Kontakte zu generieren. Man muss allerdings auch bereit sein, hier und dort über den eigenen Tellerrand zu blicken. Nur, weil ein Kontakt auf den ersten Blick für das eigene Networking nicht wichtig erscheint, bedeutet das nicht, dass es sich in der Zukunft nicht verändern kann. Der Azubi vom unbekannten Unternehmen kann schon in wenigen Jahren in der Entscheider-Position bei einer interessanten anderen Firma sein.

Die Pflege von Kontakten ist der Schlüssel zum Erfolg

Die Vergleiche mit Freundschaften aus dem privaten Leben lassen sich auch bei dem wohl wichtigsten Punkt für erfolgreiches Networking nutzen. Eine gute Freundschaft will gepflegt werden damit sie funktioniert. Das gilt auch für gute Kontakte aus dem beruflichen Networking. Die Zahl der möglichen Kontakte mag noch so groß sein - sie wird am Ende nichts bringen, wenn sich die Personen dahinter nicht mehr an das Gesicht erinnern, das mit einem Namen verbunden ist. Für erfolgreiches Networking ist daher auf die beständige Pflege der Kontakte zu achten.

Dabei können zum Beispiel die folgenden Methoden behilflich sein:

  • Gemeinsame Treffen: Verabredungen auf Messen oder ein Lunch bei einem Termin in einer fremden Stadt sind gute Möglichkeiten, mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Achten sie dabei aber auf einen konkreten Anlass. Nichts wirkt ärgerlicher als verschwendete Zeit.
  • Präsente: Die Weihnachtsgeschenke im B2B-Bereich sind eine gute Möglichkeit, wie man bei Kollegen im Gespräch bleibt. So gelingt es recht einfach, eine positive Verbindung zum eigenen Namen zu erzeugen.
  • Aufmerksamkeit: Hat der Kollege über ein schwieriges Projekt berichtet? Informieren Sie sich wie es gelaufen ist! Kümmern Sie sich um Ihre Kontakte! Sehen Sie diese als Ihre Freunde!

Auch die Pflege der Kontakte spielt für erfolgreiches Networking also eine entsprechende Rolle. Mit dem Einsatz von ein wenig Zeit, kann eine langfristige Verbindung erzeugt werden, von der man im Berufsleben auf die verschiedensten Weisen profitieren kann. Langfristig wird sich ein solches Engagement immer auszahlen und dafür sorgen, dass die Chancen für eine erfolgreiche Karriere gewahrt bleiben.

Bild: Tanja Tänzer
Tanja Tänzer (46 Artikel)

Tanja Tänzer hat Medien- und Kommunikationsmanagement an der Mediadesign Hochschule in Berlin studiert. Während Ihres Studiums hat sie bei verschiedenen Internetunternehmen im Bereich Content Management und Redaktion gearbeitet. Seit kurzem unterstützt Sie das Team von karrieretipps.de mit täglich knackig frischen News und Artikeln für unsere Leserschaft.

Letzte Artikel
Weitere Tipps für Ihre Karriere
Digital Experts: Die vermeintlichen Profis
© Rawpixel.com | shuttertstock.com
Digital Experts: Die vermeintlichen Profis

In der digitalen Branche wird gerne und viel mit Insider-Vokabular umher geschmissen. Es wirkt geradezu so, als seien wir heute ausschließlich von digitalen...

Business-Empfänge: Der Knigge für offizielle Anlässe
© Rawpixel.com | shutterstock.com
Business-Empfänge: Der Knigge für offizielle Anlässe

Einer Einladung zu einem offiziellen Empfang zu entgehen, ist nicht leicht. Eine Absage kann für Gerüchte sorgen und schlimmsten Falles sogar als...

Inkompetenz im Job: Diese Typen gibt es
© Kues | shutterstock.com
Inkompetenz im Job: Diese Typen gibt es

In den allermeisten Unternehmen gibt es gleich mehrere von ihnen: Personen, die sich und ihre Fähigkeiten maßlos überschätzen . Noch...

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Viel Erfolg bei Ihrer Jobsuche!

Auf karrieretipps.de finden Sie täglich aktuelle Stellenangebote aus Ihrer Umgebung.